Kontakt Annette Fleck Heimstättenstr. 17 56567 Neuwied Deutschland Tel. +49 176 388 52 686 atelier@foto-fleck.de www.foto-fleck.de Die Fotos English | Deutsch Bei allen hier gezeigten Bildern handelt es sich um Fotos von Annette Fleck. Alle Rechte liegen bei der Fotografin. Es werden auf dieser Website niemals absichtlich Fotos veröffentlicht, wenn darauf Personen erkennbar wären, die das nicht wollten und/oder die in einer Weise dargestellt würden, die sie selbst als abwertend empfinden könnten. — Sollten Sie sich dennoch selbst auf einem der Fotos wiederfinden und möchten das nicht, wenden Sie sich an Annette Fleck, und wir werden das Bild umgehend entfernen. Die Fotografin Annette Fleck Ich komme aus einem kleinen Dorf in Deutschland, in der Nähe von Neuwied am Rhein. Zu einer meiner schönsten Kindheitserinnerungen gehört das freie Herumtollen draußen in der Natur. Dennoch, als mein Vater mir meine erste Sonne-Mond-und-Sterne-Kamera schenkte, waren es die Menschen, die für mich im Vordergrund standen. Heute weiß ich, dass das Schwarz-Weiß-Portrait meiner Eltern auf einer bunten Sommerwiese den Grundstein zur Street Photography späterer Jahre legte. Der erste Meilenstein meiner fotografischen Biografie begann mit der Mitgliedschaft im Fotoklub „Zagifoto“ im kroatischen Zagreb. Dort gab und gibt es ein reges fotografisches Vereinsleben. Die Fotoklubs des Landes trafen sich regelmäßig, veranstalteten Wettbewerbe und Ausstellungen und hießen mich als Ausländerin herzlich willkommen. Gerne denke ich an jene Jahre zwischen 1997 und 2005 zurück. Die Galerie „Impressions of Zagreb, Croatia 2005“ zeigt einen kleinen Ausschnitt meiner Abschiedsausstellung in Zagreb. Mit dem Umzug nach Jerusalem begann ein neuer Lebensabschnitt. Nun richtete sich mein Fokus auf völlig neue Themen. Im Zentrum der drei großen monotheistischen Weltreligionen begegnete ich einer einzigartigen Gemengelage aus Religion, Orient und Okzident. Die beiden Galerien „Jerusalem — Street Life, 2012“ und „Jerusalem — Light and Shadow, 2012“, geben einen kleinen Querschnitt. Als quasi „Langzeit-Weltenbummlerin“ lebe ich nun seit 2012 in Istanbul in der Türkei. In dieser riesigen, am wunderschönen Bosporus gelegenenen Stadt bieten sich wieder andere, nicht weniger faszinierende neue Welten. Langsam wächst meine Fotosammlung ins Unendliche.